Die Magnetfeld-Resonanz-Therapie

Die Magnetfeld-Resonanz-Therapie aktiviert den Zellstoffwechsel. Die magnetischen Schwingungsmuster sind auf die gesunden, körpereigenen Schwingungsmuster abgestimmt.
Dadurch werden :
geschwächte Zellen reaktiviert
- die Sauerstoffaufnahme verbessert
- die Blutfließgeschwindigkeit erhöht
- Nährstoffe besser verarbeitet
- Schlackenstoffe gründlicher abgebaut

Therapeutische Anwendung:
- Stärkung des Immunsystem
- Schmerztherapie nach OP`s
- Neuralgien und Gelenkserkrankungen
-Migräne, Nacken- und Muskelverspannungen
Jedes Organ schwingt in einer typischen Frequenz.Alle Zellen sind untereinander durch bestimmte elektromagnetische Schwingungen verbunden. Der menschliche Körper besteht aus über 70 Billionen Zellen unterschiedlicher Art, z.B. Knochenzellen, Bindegewebszellen, Muskelzellen, Blutzellen, Nervenzellen Wenn ein Mensch erkrankt, ist das Schwingungsmuster gestört, sind Zellen geschädigt.